Etappe 5: Kallmünz - Schmidmühlen

Über die Hänge der Vils zum Tor des Lauterachtals

LÄNGE: 17,9 km
ZEIT: 4,5 Std.
STARTORT: Kallmünz, Alte Dinauer Straße, westlicher Ortsausgang (am Berg gegenüber Netto-Markt an der Staatsstraße)
ZIELORT: Schmidmühlen, Ortsmitte
HÖHENPROFIL: Summe Steigungen: 428,5 Meter
Summe Gefälle: 465,8 Meter

Nach einem lohnenswerten Abstecher in das malerische Kallmünz mit seiner weithin sichtbaren Burganlage verlässt der Jurasteig nun das Naabtal und nimmt seinen Weg über das Vilstal. Bis Rohrbach verläuft die Route im Tal, dann geht es auf der anderen Seite der Vils einen halbschattigen Weg hinauf. Richtung Dietldorf erwartet den Wanderer eine hübsche Kulisse mit Pferdegestüten bei Birkhof. Der Weg ins Vilstal hinab führt durch eine heckenreiche Landschaft mit zahlreichen Wildrosenarten, die im Frühsommer mit einer ungewöhnlichen Vielfalt aufwarten. Über abwechslungsreiche, lichte Kiefern- und Laubmischwälder führt der Jurasteig nun weiter Richtung Norden.

Bei Greßthal zeigen sich ein letztes Mal sonnige Jurawiesen, bevor man eine längere Strecke bei leichter Steigung durch den Forst Richtung Lanzenried hinauf geht. An manchen Stellen wächst hier – ungewöhnlich für den Jura – der Fingerhut. Für mehrere Kilometer in Richtung Schmidmühlen erwartet den Wanderer ab Lanzenried nun wieder der vertraute Buchenmischwald, zumeist mit herrlichen Waldpfaden. Vom Hirschberg (Abzweigung vom Jurasteig auf Weg Nr. 20 in der Spitzkehre) bietet sich ein kurzer Abstecher ins Tal nach Emhof an, wo sich nicht nur einige Wirtshäuser finden, sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten, sofern man nicht am Etappenziel in Schmidmühlen nächtigen möchte. Andernfalls folgt man der Beschilderung weiter durch den Wald bis hinein in den Markt Schmidmühlen, wo sich nach dieser längeren Etappe zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bieten.

Karte

Zum Vergrößern der Karte bitte klicken.

Einkehr und Übernachtung

Bitte erkundigen Sie sich vorsorglich vor Ihrer Wanderung nach den aktuellen Öffnungszeiten!

Kallmünz
 
Galerie Café Blaue Lilie
Vilsgasse 34
Tel.: 09473-950055
www.blaue-lilie-de
Einkehr möglich
Gasthaus "Zum Weißen Rössl"
Alte Regensburger Str. 1
Tel.: 09473-234
www.zum-weissen-roessl.de
Einkehr möglich Übernachtung möglichGepäcktransport möglich (ggfs. gg. Gebühr)
Gasthaus "Zur Roten Amsel" (Montag u. Samstag Ruhetag)
Vilsgasse 46
Tel.: 09473-293
www.zur-roten-amsel.de
Einkehr möglich
Gaststätte "Zum Goldenen Löwen"
Alte Regensburger Str.18
Tel.: 09473-380
www.luber-kallmuenz.de
Einkehr möglich Übernachtung möglichSpeisekarte enthält regionale SpezialitätenGepäcktransport möglich (ggfs. gg. Gebühr)
Restaurant Münter Stuben
Vilsgasse 31
Tel.: 09473-1480
www.muenter-stuben.de
Einkehr möglich
Traidendorf
 
Tagungshaus-Pension Hammerschloss (RESERERVIERUNG ERBETEN!)
Schlossweg 1-3
Tel.: 09473-1042
www.hammerschloss.de
Einkehr möglich Übernachtung möglichLunchpakete möglich (ggfs. nach vorheriger Anfrage)Hundefreundlicher BetriebGepäcktransport möglich (ggfs. gg. Gebühr)
Dietldorf
 
Gasthaus Reindl / FeWo
Dietldorf 15
Tel.: 09473-1291
www.gasthaus-reindl-dietldorf.de
Einkehr möglich Übernachtung möglich
Landgasthof Weiß FeWo / Zimmer
Dietldorf 24
Tel.: 09473-578
www.landgasthof-weiss-dietldorf.de
Einkehr möglich Übernachtung möglich
Emhof
 
Pension "Im Vilstal" (Montag Ruhetag)
Schlossstr. 10
Tel.: 09474-94010
www.gasthaus-im-vilstal.de

Übernachtung möglich
Schmidmühlen
 
Gasthaus Bräustübel
Hohenburger Str. 2
Tel.: 09474-8638
Einkehr möglich
Ferienwohnung Meyer
Hohenburger Str. 4
Tel.: 09474-1256
Übernachtung möglich
Gasthaus Spies
Hauptstr. 16
Tel.: 09474/587
Einkehr möglich
Gasthof "Zum Goldenen Lamm"
Hauptstraße 10
Tel.: 09474-540
www.gasthof-pension-goldenes-lamm.de
Qualitätsgastgeber Wanderbares DeutschlandEinkehr möglich Übernachtung möglichLunchpakete möglich (ggfs. nach vorheriger Anfrage)Gepäcktransport möglich (ggfs. gg. Gebühr)
Gasthof-Pension "Lindenhof"
Am Anger 1
Tel.: 09474-951234
www.gasthof-pension-lindenhof.de
Einkehr möglich Übernachtung möglichLunchpakete möglich (ggfs. nach vorheriger Anfrage)Gepäcktransport möglich (ggfs. gg. Gebühr)

 

Förderer des Jurasteig